Schängel-Schmiede - Verhaltenskodex Eltern

« zurück

Verhaltenskatalog Eltern im Schängel-Leistungszentrum von TuS Koblenz

 Verhaltenskatalog:

  • Freundlicher und respektvoller Umgang
  • gegenüber Trainern, Betreuern und Offiziellen
  • gegenüber den Mitspielern des Sohnes und deren Eltern
  • gegenüber Schiedsrichtern
  • gegenüber gegnerischen Spielern und Verantwortlichen
  • Pünktlichkeit zu offiziellen Terminen (Bsp. Training, Spielen und Trainersitzungen) bzw. frühzeitiges Absagen bei Nichterscheinen
  • Keine Negativstimmungen gegenüber dem Verein, sowie Mannschaft und Trainer (E-Mail, Forumsbeiträge, Social Network usw.) verbreiten.
  • Das Nachwuchsleistungszentrum ist für die Ausbildung der Spieler verantwortlich
    • Kein Versuch, auf die Mannschaftsaufstellung, insbesondere die Berücksichtigung des eigenen Sohnes, Einfluss auszuüben.
    • Kein Versuch, auf die Spielposition des Sohnes Einfluss zu nehmen.
    • Kein Versuch, Einfluss auf den Sohn vor und nach dem Spiel zu nehmen, insbesondere durch Kritik an den Trainermaßnahmen, oder durch die Beharrung auf der eigenen – im Gegensatz zum Trainer stehenden – Spiel-Auffassung.
    • Kein Versuch, Anweisungen im Verlauf eines Spieles an den eigenen Sohn und sogar an dessen Mitspieler.
  • Externe Probetraining sind erlaubt, diese sind mit den Trainern und Jugendkoordinatoren  abzustimmen.
  • Eltern stehen bei den Spielen hinter der Barriere und nicht direkt am Spielfeld, beim Trainer oder neben dem Tor.
  • Eltern sind Vorbilder für die Kinder und Jugendliche.
    • Achtet bitte mit auf Sauberkeit.
    • Raucht bitte nicht am Spielfeldrand.
    • Trinkt bitte kein Alkohol am Spielfeldrand.
    • Lobt Eure Kinder und setzt sie nicht unnötig unter Druck.
    • Unterstützt die Trainer/Mannschaft im organisatorischen Bereich, wenn gewünscht.