23.11.2018 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Freitag, 23. November 2018

U19 reist zum Spitzenspiel

Regionalliga Südwest 14. Spieltag: SV Elversberg – TuS Koblenz

Bild:
Foto: Didi Mühlen

Für die U19 steht zum Auftakt der Rückrunde ein harter Brocken auf dem Programm. Am 14. Spieltag der Regionalliga Südwest reist das Team zum Tabellenzweiten SV Elversberg.

Die Schängel belegen derzeit mit 22 Punkten den vierten Tabellenplatz und sind punktgleich mit Platz drei. Der Abstand auf das Spitzenduo beträgt derzeit noch 7 Punkte. In der Fremde kann man mit drei Siegen, 2 Remis und 2 Niederlagen eine positive Bilanz aufweisen. Mit 22 Gegentreffer stellt man die fünftbeste Defensive der Liga.

Die Gastgeber liegen derzeit auf dem zweiten Platz drei Punkte hinter Spitzenreiter Saarbrücken. Man hat allerdings noch ein Nachholspiel und kann somit auf den Platz an der Sonne hochklettern. In den bisherigen 12 Partien musste man sich lediglich einmal im Spitzenduell gegen Saarbrücken knapp mit 0-1 geschlagen geben, ansonsten gab es neun Siege und zwei Remis. Mit einer Tordifferenz von 43-11 bildet man derzeit das Nonplusultra der Liga und hat sowohl den besten Angriff wie auch die beste Defensive. Das Sturmduo Alex Shehada und Nico Staub erzielte hierbei alleine 19 Treffer, so dass beide im vorderen Bereich der Torjägerliste liegen.

Im direkten Vergleich haben die Schängel die 6 Siegen, 2 Remis und fünf Niederlagen leicht die Nase vorn. Allerdings gab es im Hinspiel in dieser Saison für die TuS auf heimischem Platz eine herbe 0-7 Auftaktniederlage. Diese wollen die Schängel natürlich nicht auf sich sitzen lassen und sind auf Wiedergutmachung aus. Zudem kann man im Erfolgsfall den Abstand auf das Spitzenduo wieder etwas verkleinern.

Die Partie findet am kommenden Samstag, den 24.11.2018, um 14:00Uhr auf dem Rasenlatz St. Ingbert Mühlwaldstadion, Spieser Landstr. in 66386 St. Ingbert statt.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht