03.12.2018 - Jugend

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 03. Dezember 2018

U11 erspielt den 3. Platz beim Sparda-Cup

Schängel auch in der halle in guter Form

Bild:

Am vergangenen Samstag reiste ein Teil der U11 zum Sparda-Cup nach Siershahn. Unter anderem waren dort die U11-Mannschaften von Fortuna Köln, Viktoria Berlin oder SSV Ulm. Insgesamt traten 14 Mannschaften an und boten ansprechenden Hallenfußball den Zuschauern.

Mit drei Siegen über Hennef 05 (4:0), JSG Boppard (3:0) und EGC Wirges (3:0) konnten die jungen Schängel gut ins Turnier starten. Im vierten Gruppenspiel kam der TuS-Nachwuchs, trotz Überlegenheit, nicht über ein 1:1 hinaus. Unglücklich, da Hassia Bingen insgesamt nur zweimal vors Tor kam. Gegen den 1.FC Saarbrücken bot die U11 ebenfalls eine überlegene Spielweise, dennoch fehlte das notwendige Glück bei Torabschluss. Auch hier, kamen die Gegner nur selten vor das Tor der U11. Mit einem Sieg wäre der Halbfinaleinzug perfekt gewesen. Leider ging das Spiel 0:1 verloren und es musste ein Sieg über die bis dato ungeschlagene Viktoria 89 Berlin her, um das ersehnte Ticket zu lösen. Mit einer alles-oder-nichts-Einstellung überrannte der Schängelnachwuchs den Gegner und gewann verdient 3:0.

Im Halbfinale hieß der Gegner SSV Ulm. Die U11 aus Ulm, bis dahin auch ungeschlagen, kam besser ins Spiel und konnte mit zwei frühen Toren den Grundstein legen. Zwar kam die U11 der TuS nochmal heran, aber am Ende ging das Spiel 4:2 für Ulm aus. Das andere Halbfinale bestritten Viktoria 89 Berlin und Fortuna Köln. Nach einer spannenden Partie und einem entscheidenden 9m-Schießen, löste die Fortuna das Ticket zum Finale. Somit ging es im Spiel um Platz drei erneut gegen den Gruppengegner.

Motiviert, das kleine Finale gewinnen zu wollen, warfen die jungen Schängel noch einmal alles in die Waagschale, gingen früh in Führung, mussten aber kurz vor Spielende den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Im darauffolgenden 9m-Schießen war das Glück dann auf der Seite der Koblenzer, 5:4 hieß es am Ende. Somit sicherte sich die U11 mit einer tollen Leistung den 3. Platz.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht