06.06.2012 - 1. Mannschaft, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Mittwoch, 06. Juni 2012

Mittelfeldspieler Anel Dzaka wechselt zurück zur TuS – Vertrag bis 2015

Der 31-Jährige wechselt von Rot-Weiß Oberhausen zur TuS und erhält die Rückennummer 10

Bild:
Foto: Didi Mühlen

Jetzt ist es amtlich: Mittelfeldspieler Anel Dzaka wechselt zurück nach Koblenz und unterschreibt bei der TuS Koblenz einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

Der 31-Jährige wechselt von Rot-Weiß Oberhausen zum Koblenzer Regionalligisten. In der Winterpause der abgelaufenen Drittligasaison wechselte Anel Dzaka vom 1. FC Kaiserslautern nach Oberhausen und absolvierte dort insgesamt 16 Spiele (2 Tore). Schon zweimal war der „Heimkehrer“ für die TuS aktiv. Von 2004 bis 2008 ging er für die Schängel in der Regionalliga Süd und 2. Bundesliga auf Torejagd und in der Rückrunde der Saison 2009/2010 wurde er vom 1. FC Kaiserslautern nach Koblenz ausgeliehen. Nun hat der ehemalige Koblenzer Publikumsliebling mit seiner Familie seinen Lebensmittelpunkt endgültig nach Koblenz verlegt.

„Er wird die Mannschaft mit anderen Spielern führen, da bin ich mir sicher“, freut sich TuS-Cheftrainer über seinen neuen Leitwolf. Auch TuS-Geschäftsführer Thomas Theisen kann seine Vorfreude auf den Saisonstart in der neuen Regionalliga Südwest kaum verbergen: „Jetzt habe ich richtig Lust auf die neue Saison und ich glaube, das geht nicht nur mir so.“

Anel Dzaka wird bei der TuS Koblenz die Rückennummer 10 erhalten.

In seiner Karriere kommt der 31-Jährige bei Bayer Leverkusen, VfL Osnabrück, TuS Koblenz, dem 1. FC Kaiserslautern und Rot-Weiß Oberhausen auf 3 Bundesligaeinsätze, 130 Zweitligaspiele (21 Tore, 14 Vorlagen), 16 Drittligaeinsätze (2 Tore) sowie 46 Regionalligaspiele (19 Tore).

Herzlich willkommen zurück, Anel!

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht