11.06.2012 - TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 11. Juni 2012

Erster EDEKA Kreuzberg - Bambini-Cup ein großer Erfolg!

Mehr als 500 Besucher dabei - Roger Lewentz, Nils Wiechmann und Joachim Hofmann-Göttig zu Gast

Bild:
Foto: Didi Mühlen

Erster EDEKA Kreuzberg - Bambini-Cup war ein voller Erfolg! Mehr als 500 Besucher und Teilnehmer beim Bambiniturnier der TuS Koblenz. Das Organisationsteam der TuS Koblenz-Stiftung freut sich über die zahlreichen positiven Rückmeldungen. TuS Koblenz hatte geladen und 16 Mannschaften aus nah und fern eingeladen. Unter anderem waren auch die Bambinis von Fortuna Köln dabei. Bereits um 9 Uhr herrschte am Samstagmorgen reger Betrieb auf und neben dem Kunstrasen des Jahnplatzes auf dem Koblenzer Oberwerth. Die TuS Koblenz-Stiftung, die die Organisation des Turniers für die TuS Koblenz übernommen hatte, konnte dank zahlreicher Helferinnen und Helfer einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sicherstellen.

Jedes Team hatte einen eigenen Pavillion in dem ein reichhaltiger Früchtekorb und eine Kiste Wasser pro Team bereitstand. Pünktlich um 10 Uhr wurden dann die 16 Mannschaften vorgestellt. Präsident Professor Dr. Werner Hecker und Konrad Kreuzberg sprachen ein Grußwort an die anwesenden Gäste und Mannschaften, anschließend konnte das Turnier beginnen.

Neben dem eigentlichen Fußballwettbewerb hatten sich das Organisationsteam rund um die TuS Koblenz-Stiftung einiges für die Bambinis einfallen lassen. So gab es eine große Hüpfburg, eine "Mülltonnen-Schießen", Dosenwerfen und einen gesonderten Mannschaftswettbewerb, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Neben einem Getränkestand mit alkoholfreien Getränken gab es eine Imbissbude, ein Slush-Eis-Stand und ein "Kaffee und Kuchen"-Zelt. Bei einem "Erbsen-Schätz-Spiel" gab es ein Wochenende mit einem Cabrio zu gewinnen. 

Die Veranstalter konnten auch einige politische Prominenz begrüßen. So ließ es sich der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz nicht nehmen dem Turnier einen circa 1 1/2-stündigen Besuch abzustatten und ein Grußwort an die zahlreichen Besucher des Turniers zu richten. Daneben war auch der parlamentarische Geschäftsführer von Bündis 90/Die Grünen MdL Nils Wiechmann mit seinem jüngsten Nachwuchs der Einladung gefolgt. Zum Abschluss des Turniers war auch der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Professor Dr. Joachim Hofmann-Göttig gekommen um Grüße der Stadt zu übermitteln und dem Orga-Team für die Ausrichtung des Events zu danken.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht