20.03.2017 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 20. März 2017

U15 stoppt den Negativtrend

Regionalliga Südwest 19. Spieltag: TuS Koblenz – Ludwigshafener SC 1:0

Bild:

Nach zuletzt 4 Spielen ohne Sieg schafften die Schängel jetzt die Wende. Am vergangenen Wochenende konnte man sich mit 1:0 gegen Ludwigshafen durchsetzen.

Beim Heimspiel auf dem Oberwerth traf man auf einen staken Gegner. Dennoch war die TuS bestens darauf eingestellt und wusste, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Schon in der 1. Hälfte spielte man sich einige Großchancen heraus, verpasste es allerdings diese zu nutzen. Die Schängel steckten dennoch nicht auf und blieben weiter fokussiert.

Im zweiten Spielabschnitt war man weiterhin das spielbestimmende Team und belohnte sich dann auch mit dem Führungstreffer. Nach einer Standardsituation war es Sebastian Saftig, der den Ball ins Tor köpfte. Die TuS Koblenz schaffte es dieses Ergebnis über die Zeit zu bringen und sicherte sich somit die 3 Zähler.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg nach einer konzentrierten und seriösen Vorstellung der Schängel.

Trainer Anel Dzaka sagte: „Ich bin mit der Leistung heute zufrieden, aber in erster Linie freue ich mich einfach für die Jungs. Sie haben sich diesen Sieg wirklich verdient.“

Für die TuS spielten: Jonas Landen, Max Schmitten, Sebastian Saftig, Lucas Laux, Elmin Selman (35. Ali Reza Mirzaie), Leon Walker, Louis Klapperich, Gianluca Cicatelli, Julius Pauly (64. Ihan Coban), Bastian Decker (57. Anton Stieben) und Toni Schmidt.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht