20.03.2017 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 20. März 2017

U16 unterliegt im Rheinlandderby

Rheinlandliga 17. Spieltag: TuS Koblenz – SV Eintracht Trier 1:2

Bild:

Am vergangenen Samstagabend empfingen die Schängel die Mannschaft von Eintracht Trier auf dem Oberwerth.

Im Duell der gleichen Jahrgänge merkte man von Beginn an, dass die Gäste aus Trier sich für die Hinspielniederlage revanchieren wollten. Trier war körperlich präsenter, gewann deutlich mehr Zweikämpfe im Mittelfeld und erzielte dadurch in der 14. Minute völlig verdient das 1:0. Eine sehenswerte Kombination der Schängel führte in der 29. Minute zum Ausgleich durch Marc Richter. Eine weitere schöne Kombination konnte Lars Velten dann allerdings nicht verwerten. Kurz vor der Halbzeit führte ein Distanzschuss zur Führung für Trier.

Im zweiten Abschnitt neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend. Beide Teams hatten keine Torchancen mehr, womit es am Ende beim 2:1 blieb.

Trainer Vincenzo Di Maio sagte: „Wir haben es nicht geschafft unsere Trainingsinhalte auf den Platz zu bringen und da wir auch im kämpferischen Bereich unterlegen waren geht der Sieg für Trier in Ordnung.“

Für die TuS spielten: Tobias Heyer, Marko Kovacevic (73. Niklas Fogel), Carsten Thelen, Tim Gilles, Maximilian Fischer (63. Andi Brahaj), Marcel Wingender (60. Simon Scheid), Jonas Schäfer, Jan Knopp (73. Bjarne Lips), Jarno Schupp, Marc Richter und Lars Velten (60. Caner Günes).

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht