11.09.2017 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 11. September 2017

U16 mit Kantersieg gegen Zissen

Schängel mit souveränem Heimsieg

Bild:

Am vergangenen Wochenende kam der JFV Zissen nach Koblenz zum Oberwerth. Die U16 wollte den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren. Von Beginn an dominierten die Schängel das Spielgeschehen. In der 10. Minute fiel dann auch schon das 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte, erzielte die U16 noch sechs weitere Tore. Zissen war mit dem schnellen Kombinationsspiel der Koblenzer zunehmend überfordert. Immer wieder wurde der Gegner früh in der eigenen Hälfte attackiert und unter Druck gesetzt. Die Chancen, die daraus resultierten, wurden auch gut genutzt. So ging es mit einem 7:0 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte ging es nicht ganz so stürmisch weiter. Zissen hatte weiter keine Torchance, aber auch die U16 schaltete einen Gang zurück. In der Folge fielen noch drei weitere Tore für die Koblenzer. Das 9:0 erzielte Ali Mirzaie, als er einen Pass in die Schnittstelle spielte, diesen aber niemand erreichte und der Ball schließlich am Torwart vorbei ins Tor rollte. Am Ende stand also ein 10:0 Sieg für die Schängel.

Für die TuS trafen: 3x Klapperich, 3x Schmitten, 2x Selman, Cicatelli und Mirzaie

Trainer Pierre Gitzen sagte nach dem Spiel: „ Wir haben über 80 Minuten konstant gut gespielt und gehen mit Selbstvertrauen in die  nächsten Spiele.“

Für die TuS spielten: Landen, Schmitten, Stieben (60.Mirzaie), Selman, Klapperich, Cicatelli,, Ahmetaj, Pauly, Bowen, Decker, Coban (50.Antunes)

 

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht