10.11.2017 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Freitag, 10. November 2017

U19 will die Serie weiter ausbauen

Regionalliga Südwest 11. Spieltag : TSV Schott Mainz - TuS Koblenz

Bild:
Foto: Didi Mühlen

Die U19 reist am Sonntag in die Landeshauptstadt. Am 11. Spieltag der Regionalliga Südwest tritt das Team auswärts beim TSV Schott Mainz an.

Die Schängel halten sich seit Wochen konstant auf Schlagdistanz zum Spitzentrio. Nach mittlerweile 8 ungeschlagenen Spielen, davon lediglich ein Remis, liegt man weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz mit 4 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Mit 31 geschossenen Toren bildet man dabei die drittstärkste Offensive der Liga.

Die Gastgeber belegen derzeit mit 12 Punkte Platz 8 in der Tabelle. Der TSV Schott Mainz gilt als sehr heimstark, denn man holte auf heimischen Platz 9 Punkte Im Letzten Heimspiel fuhr man sogar einen 6-1 Kantersieg gegen Offenbach ein.

Die Schängel sollten daher gewarnt sein, peilen aber den nächsten Dreier an, um der Konkurrenz weiterhin im Nacken zu bleiben. Bis auf Dominik Bischoff und Niklas Röder stehen alle Spieler zur Verfügung.

„Wir müssen die Aufgabe bei Schott Mainz seriös angehen, um die Punkte aus der Landeshauptstadt zu entführen“, sagt Trainer Vincenzo Di Maio.

Das Spiel findet am kommenden Sonntag um 13:00Uhr auf dem Kunstrasen der Bezirkssportanlage in Mainz-Mombach statt. 

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht