13.11.2017 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 13. November 2017

U15 siegt gegen Eisbachal

Schängel weiter in der Erfolgsspur – Platz vier gefestigt

Bild:
Foto: Didi Mühlen

Die U15 reiste am vergangenen Wochenende zu den Sportfreunden Eisbachtal. Trainer Patrick Kühnreich veränderte seine Startformation im Vergleich zur Vorwoche auf sechs Positionen. Die Schängel gingen gegen den Tabellenletzten als Favorit in die Begegnung und wurden dieser Rolle auch gerecht. Zu Beginn konnte Bogdan Shubin direkt die Führung zum 1:0 erzielen, die aber nichtlange halten sollte. Eisbachtal kam in der 15.Minute gefährlich vor das Tor der Schängel und erzielte das 1:1. Die U15 zeigte sich davon aber nicht beeindruckt und spielte weiter gut nach vorne. In der 25. Minute konnte Ante Serdarusic dann die Führung zum 2:1 wieder herstellen. Die Schängel kontrollierten die Begegnung und ließen in der Defensive wenig zu. Mit der 2:1 Führung ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit dominierte die U15 weiter das Geschehen und konnte durch Armend Qenaj auf 3:1 erhöhen. Wieder nur kurz später gelang dann noch das 4:1 durch den eingewechselten David Di Marsico. Die U15 spielte weiter auf das Tor der Eisbachtaler, aber ein weiterer Treffer wollte nicht gelingen. Das Spiel passte sich zum Ende hin dem schlechten Wetter an und die U15 konnte einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Die U15 belegt nun weiterhin den vierten Tabellenplatz.

„Wir haben heute die Pflichtaufgabe erledigt und verdient die drei Punkte eingefahren“, so Trainer Kühnreich nach dem Spiel.“

Für die TuS spielten: Bast, Niemczyk, Groß, Haßenpflug, Zobel, Mahrla, Heuser (55. Di Marsico), Shubin (55.Schäfer), Serdarusic (48.Ike), Qenaj, Bläß (36.Kubatta)

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht