01.02.2018 - 1. Mannschaft, TOP-News, Facebook

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Donnerstag, 01. Februar 2018

Duo verstärkt die TuS Koblenz

Schängel verpflichten Jeremy Lundy und Patrik Dzalto

Bild:

Die TuS Koblenz hat sich kurz vor dem Restrundenauftakt gegen die Stuttgarter Kickers (Samstag, 3. Februar, um 16 Uhr im Stadion Oberwerth) mit zwei neuen Spielern verstärkt. Wie der Fußball-Regionalligist meldet, haben sich Jeremy Lundy und Patrik Dzalto dem Verein angeschlossen. Beide unterschrieben jeweils einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der frühere kroatische Juniorennationalspieler Patrik Dzalto (rechts im Bild) stand zuletzt beim SSV Jahn Regensburg unter Vertrag. Für den aktuellen Zweitligisten bestritt der flexible Offensivspieler in der Vorsaison sechs Spiele in der 3. Liga. Ausgebildet wurde der 20-Jährige bei RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen, wo er auch einen Profivertrag erhielt und zweimal im Bundesligakader stand. „Mit Patrik gewinnen wir einen jungen und talentierten Spieler für uns, der mit seinen offensiven Fähigkeiten dazu beitragen soll, eine erfolgreiche Rückrunde zu spielen“, sagt Co-Trainer Gilbert Gorges.

Jeremy Lundy (links im Bild) wechselt vom Koblenzer Ligakonkurrenten SV Röchling Völklingen zur TuS. Für die Saarländer war der Außenverteidiger in der Hinrunde elfmal in der Regionalliga Südwest am Ball. Zudem kommt der 26-jährige Deutsch-Amerikaner auf insgesamt 90 Einsätze in der Hessenliga für seinen Heimatverein SG Rot-Weiß Frankfurt. „Jeremy konnte in Völklingen Erfahrung in der Regionalliga sammeln und komplettiert unseren Kader für die Rückrunde“, so Petrik Sander. Der TuS-Cheftrainer weiter: „Die Neuverpflichtungen sind ein positives Signal nach außen, dass wir als Verein alles in der Macht stehende tun, um die Mission Klassenerhalt anzugehen.“

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht