09.07.2018 - 1. Mannschaft, TOP-News, Facebook

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 09. Juli 2018

Verstärkung im Doppelpack: Leutrim Kabashi und Marco Gietzen kommen

Duo wechselt vom FC Karbach zur TuS Koblenz – Felix Käfferbitz verlängert

Bild:
Foto: TuS-Trainer Anel Dzaka (rechtes Bild, Mitte) freut sich über die beiden Neuzugänge Leutrim Kabashi (linkes Bild) und Marco Gietzen (rechtes Bild, links) sowie die Vertragsverlängerung von Felix Käfferbitz (rechtes Bild, rechts)

Die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison sind unter Dach und Fach: Wie die TuS Koblenz mitteilt, schließen sich Leutrim Kabashi und Marco Gietzen den Schängeln an. Beide unterzeichneten jeweils einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Leutrim Kabashi kommt vom zukünftigen Oberliga-Mitkonkurrenten FC Karbach, für den er in der Rückrunde der abgelaufenen Saison zum Einsatz kam. Zuvor war der 27-Jährige für Arminia Hannover in der Oberliga Niedersachsen aktiv. Ausgebildet wurde der Mittelfeldspieler bei Eintracht Braunschweig und Arminia Bielefeld.

Wie Kabashi spielte auch Marco Gietzen zuletzt für den FC Karbach. Der 27-Jährige war insgesamt sechs Jahre für die Hunsrücker am Ball. Er stammt aus der Jugend des 1. FC Kaiserslautern und wechselt mit der Erfahrung von 64 Oberligaspielen ans Deutsche Eck.

TuS-Trainer Anel Dzaka zeigt sich erfreut über den Doppelwechsel: „Wir sind froh, dass beide Spieler zu uns kommen. Leutrim und Marco sind zwei sehr gut ausgebildete Jungs, die sich dazu bereit erklärt haben, unseren Weg mitzugehen.“

Unterdessen hat mit Felix Käfferbitz ein Spieler aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag verlängert. Der 19-Jährige unterschrieb einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2019.

Käfferbitz wurde bei der TuS Koblenz ausgebildet, bevor er 2014 zur B-Jugend des FC Schalke 04 und anschließend zur A-Jugend des VfL Bochum wechselte. Vergangenen Sommer kehrte der Stürmer zu den Schängeln zurück, für die er in der abgelaufenen Saison in der Regionalliga Südwest debütierte.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht