08.10.2018 - Jugend, TOP-News

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Montag, 08. Oktober 2018

U13 Leistungsvergleich gegen 1. JFS Köln

Schängel weiterhin mit guter Entwicklung

Bild:
Foto: Privat

Zum Wochenabschluss gab es am Sonntag für die Schängel noch einmal ein Schmankerl am Oberwerth: ein 11 gegen 11 Großfeld-Flutlichtspiel gegen den Bezirksliga-Tabellenführer aus dem Gebiet des FV Mittelrhein. Von Anfang an entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit tollen Pass-Stafetten auf beiden Seiten.

In der Defensive ließen beide Teams wenig zu. So dauerte es 25 min, bis die Gäste erstmals von einer missglückten Abwehraktion profitieren und per Distanzschuss einnetzen konnten. Das sollte auch das einzige Tor in 70 min bleiben. Der Leitungsvergleich hat gezeigt, dass es für einen spannenden Fußballabend keiner zahlreichen Tore bedarf.

Trainer Steinbach kommentierte nach dem Spiel: „Heute haben zwei ambitionierte Mannschaften fußballerische Feinkost abgeliefert. Besser waren die Kölner im gegenseitigen Coaching der Spieler. Mit welchem Nachdruck die Spieler den Ball gefordert haben, das war schon beeindruckend. Meine Jungs sind da mitunter zu brav und zu zögerlich. Aber genau dafür machen wir ja Leistungsvergleiche; um zu erkennen, wo wir uns noch verbessern können.“

Für die U13 der TuS Koblenz spielen: Felix Albrecht, Bastian Barth, Lorenc Canaj, Konrad Cornelius, David Girmann, Razak Issaka, Jayden Juranovic, Julius Krug, Tim Langenbahn, Leon Rashica, Ardian Rastelica, Marvin Richard, Keanu Steinbach, Leonard Ulges, Luca Wehner, Matti Weiß.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht