30.11.2018 - Jugend

« zurück
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
Freitag, 30. November 2018

U16 bestätigt gute Form

TuS Mayen - TuS Koblenz U16 0-2

Bild:
Foto: Didi Mühlen

Am Dienstagabend musste unsere U16 bei eisigen Temperaturen zum Nachholspiel nach Mayen.

Zu Beginn der Saison konnte die TuS aus Mayen das Hinspiel mit 0:1 für sich entscheiden. In der Regel verspricht solch ein Ergebnis ein ausgeglichenes Spiel, die Zuschauer bekamen aber eine Partie ausschließlich in der Mayener Hälfte zu sehen.   Unsere U16 zeigte von Beginn an, dass sie technisch dem Gegner überlegen sind.

In der ersten Halbzeit konnte die TuS Koblenz zahlreiche Chancen herausspielen, diese aber nicht in Tore umsetzen - zum Leid des Trainers, da solch eine Chancenverwertung schnell nach hinten losgehen kann. So ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte die TuS Mayen das Spiel offener zu gestalten und spielte mutig nach vorne. Dies wurde aber durch eine sehr konzentrierte Abwehrleistung unserer Schängel unterbunden. Hier waren Adem Redza und Nikolas Friedrich maßgeblich beteiligt. Durch saubere Zweikämpfe, klare Ansagen und das Ordnen der Abwehrreihen konnten sie jederzeit die Angriffe der Gegner unterbinden.

In der 60. Minute konnte die TuS Koblenz durch Paul Heuser verdient  mit 1:0 in Führung gehen. Bevor der Ball im Netz landete, kam es zu einer sehenswerten Kombination über rechts außen, die am Schluss mit einem halbhohen Querpass auf Pauls Kopf landete.

Das 1:0 verschaffte der TuS aus Koblenz weiteren Auftrieb. In der 72. Minute schalteten die Koblenzer nach einem Ballgewinn im Zentrum schnell um und erreichten mit einen langen Pass Hasan Kesikci. Im Eins gegen Eins setzte sich Hasan gekonnt mit einem sehenswerten Heber über den Torwart durch und erzielte das 2:0.

Nach dem Abpfiff zeigte sich Trainer Patrick Keul zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Das gesamte Team hat heute eine gute Leistung gebracht. An der Chancenverwertung müssen wir zwar noch arbeiten, aber die postive Entwicklung der Mannschaft ist deutlich zu erkennen."

Es spielten für die TuS Koblenz: Leonard Kartenberg, Tim-Luca Klein, Adem Redza, Nikolas Friedrich, Patrick Bläß, Luca Hasenpflug, Paul Heuser, Kevin Engelmann, Yusupha Sawaneh, Hasan Kesikci, David Di Marsico, Niklas Batz, Gabriel Zulauf, Tim Niemczyk, Bleron Spahiju.

 

 

 

 

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht